Wer mindestens 25 Jahre alt ist und seit mindestens 5 Jahren seinen Führerschein Kl. B besitzt, darf seit dem 2.1.2020 über eine Fahrerschulung auch Leichtkrafträder fahren.Wenn dies korrekt läuft, müssen 4 Doppelstunden Theorie und 10 praktische Fahrstunden absolviert werden. Dann wird im Führerschein die Schlüsselzahl 196 eingetragen.

Also keine Prüfung, aber eine spezielle Schulung in der Fahrschule. RTL berichtete das Fahrschulen( ich würde mal eher Kriminelle sagen) gegen ca. 700,- € die Bescheinigung ohne Ausbildung einfach ausgegeben haben...naja kriminell halt und wenn es rauskommt...................

 

Problem ...es darf damit nur in Deutschland gefahren werden( in unserer Region nicht mal eben nach Venlo rein).Weiterhin wird dieser Eintrag NICHT anerkannt, sofern man am Motorradfahren Spaß bekommt und dann was Größeres fahren möchte...Man fängt dann fast wieder bei NULL an.Da macht es Sinn sich zumindest Gedanken darüber zu machen, ob  man nicht vielleicht doch den Motorradführerschein in Angriff nimmt.

Gruß

Euer Motorradausbilder

 

Joachim Naase